Gymnasium Aue Einzeldenkmal

Geschwister-Scholl-Straße 14, 08280 Aue

erbaut: 1927 | saniert: 2000-2001

Denkmalpflegerische Betreuung: Untere Denkmalschutzbehörde LRA Aue-Schwarzenberg, Herr Ebert

Die Fenster sind  wesentliches Element für die Wirkung und das Erscheinungsbild eines Baudenkmals. Sie waren stets weit mehr als nur Lichtquelle und Öffnungen in der Fassade – sie sind die Augen eines Hauses.

Der direkte Vergleich: im Erdgeschoß noch alte Fenster, im Obergeschoß nachgebaute neue Fenster. Auch den Augen des altehrwürdigen Schulgebäudes in der Geschwister-Scholl-Straße 14 in Aue wurde bei der Sanierung wieder Ausdruck und ein besonderes Flair verliehen. Das Gebäude wurde 1927 als Schulgebäude errichtet und ist heute Teil des Clemens-Winkler-Gymnasiums. Der Nachbau der Fenster erfolgte exakt nach originalem Vorbild.

gymnasium aue

IV 68 Classic mit Regenschiene, Serie 128

Blendrahmen / Flügel, unten Regenschiene

Blendrahmen / Flügel, unten Regenschiene

Flügel / Stulp / Flügel

Flügel / Stulp / Flügel

Flügel / Kämpfer / Flügel

Flügel / Kämpfer / Flügel

Systemdetails

Holzart: Kiefer

Farbton: Weiß

Glas: Isolierglas

Sprossen: Wiener Sprosse Classic 26mm WC26

Beschlag: WERTBAU - NT

Zubehör: Regenschiene Weiß, Schlagleiste SL001-50



Galerie

<button type="button" class="close" aria-label="Close"></button>

Diese Website verwendet ausschließlich technische Cookies zur Wiederherstellung Ihrer Eingaben. Indem Sie die Website nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und wie Sie diese deaktivieren können finden Sie im Impressum der Datenschutzerklärung.

Angebotskonfigurator