Mehrfamilienwohnhaus Erfurt Einzeldenkmal

Pförtchenstrasse 5, 99096 Erfurt

erbaut: 1890 | saniert: 2000-2003

Denkmalpflegerische Betreuung: Untere Denkmalschutzbehörde Stadt Erfurt, Frau Petersein Architekt: Frau Ch. Scholze, Erfurt

In der Erfurter Pförtchenstrasse erstrahlt wieder eine historische Fassade in neuem Glanz mit Fenstern, die sich harmonisch in das Gesamtbild einfügen. Das Gebäude wurde 1890 als Mehrfamilienwohnhaus errichtet und wird auch heute noch ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt.

Als im Jahr 2000 mit der Generalsanierung und Aufarbeitung der noch vorhandenen Denkmalwerte begonnen wurde, musste ein enormer Instandhaltungsstau aufgearbeitet werden. Die neuen Fenster wurden in Form und Teilung dem Baustil angepasst, da leider kein vollständiges Originalfenster mehr vorhanden war. Aufgrund der verkehrstechnischen Lage des Objektes, war der Einsatz von Schallschutzglas erforderlich.

Mehrfamilienwohnhaus Erfurt

IV 68 Classic mit Regenschiene, Serie 128

Blendrahmen / Flügel, unten mit Regenschiene und Wetterschenkel

Blendrahmen / Flügel, unten mit Regenschiene und Wetterschenkel

Flügel / Stulp / Flügel

Flügel / Stulp / Flügel

Flügel / Kämpfer / Flügel

Flügel / Kämpfer / Flügel

Systemdetails

Holzart: Kiefer

Farbton: RAL 7033, Zementgrau

Glas: Isolierglas 37 dB

Sprossen: keine

Beschlag: WERTBAU - NT

Zubehör:

  • Regenschiene pulverbeschichtet RA L 7033
  • Wetterschenkel WES010
  • Schlagleiste SL40-45
  • Kämpferzierleiste KZL007
  • Blendrahmenverbreiterung 80/68 unten



Galerie

<button type="button" class="close" aria-label="Close"></button>

Diese Website verwendet ausschließlich technische Cookies zur Wiederherstellung Ihrer Eingaben. Indem Sie die Website nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und wie Sie diese deaktivieren können finden Sie im Impressum der Datenschutzerklärung.

Angebotskonfigurator