Nicolaikirche Auerbach Einzeldenkmal

Alte Rodewischer Straße 2, 08209 Auerbach

erbaut: vor 1792 als Wiederaufbau der Hopitalkirche St. Nicklas | saniert: 2007

Denkmalpflegerische Betreuung: Untere Denkmalschutzbehörde Vogtlandkreis

Die um 1553 erstmals erwähnte Hospitalkirche St. Nicklas wurde 1791 wegen Baufälligkeit abgebrochen und 1792 neu erbaut.

Nach einer langen Phase der Profanisierung wurde die Nicolaikirche 1982 als schützenswertes Denkmal eingestuft und für die Nutzung als kulturelles Zentrum bis 1989 rekonstruiert.

Zum 200. Jubiläum in Jahr 1992 wurde die Nicolaikirche als Galerie und Veranstaltungshaus wiedereröffnet.

Nicolaikirche Auerbach

IV 68 Classic o.R., mit Wetterschenkel, Serie 78

augeklebte Sprosse

augeklebte Sprosse

Systemdetails

Holzart: Kiefer

Farbton: KastanieNCS S 7020 G

Glas: Isolierglas

Sprossen: Wiener Sprosse Classic 26mm WC26

Beschlag: WERTBAU -NT

Zubehör:

  • Wetterschenkel WES020
  • Schlagleiste SL000-58
  • Schallschutzdichtung

o.R. = ohne Regenschiene



Galerie

Diese Website verwendet ausschließlich technische Cookies zur Wiederherstellung Ihrer Eingaben. Indem Sie die Website nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und wie Sie diese deaktivieren können finden Sie im Impressum der Datenschutzerklärung.

Wertbau Profi Chat