Stadtvilla Zwickau Einzeldenkmal

August-Bebel-Straße 1, 08058 Zwickau

erbaut: 1919 | saniert: 2001

Denkmalpflegerische Betreuung: Untere Denkmalschutzbehörde der Stadt Zwickau, Frau Weihbrecht Architekt: Dr. Wagenlehner

Die Stadtvilla in der heutigen August-Bebel-Straße 11 in Zwickau wurde 1910 als Wohnhaus für Herrn Lehrer Illing gebaut. Bis 2000 blieb das Anwesen im Besitz der Familie Illing und wurde weitgehend im Originalzustand erhalten.

Nach Abschluss der hochwertigen Sanierung im Jahre 2001 konnte die Stadtvilla als Wohnhaus vermietet werden. Beim Nachbau der Fenster wurde besonders darauf geachtet, originale Ansichtsbreiten und Teilungen wieder herzustellen. Geringfügige Änderungen gab es bei der Sprossenaufteilung in den Oberlichtern. Die vielfältig vorhandenen aufwendigen Bleiverglasungen konnten alle erhalten werden und wurden in die neuen Fenster wieder eingebaut.

Stadtvilla Zwickau

IV 68 Classic mit Regenschiene, Serie 114

Blendrahmen / Flügel, unten mit Regenschiene

Blendrahmen / Flügel, unten mit Regenschiene

Flügel / Setzpfosten / Flügel

Flügel / Setzpfosten / Flügel

Flügel / Kämpfer / Flügel

Flügel / Kämpfer / Flügel

Systemdetails

Holzart: Kiefer

Farbton: Nussbaum

Glas: Isolierglas

Sprossen: Konstruktionssprosse Stil 75 mm KS75, Wiener Sprosse Stil 30 mm WS30

Beschlag: WERTBAU - NT

Zubehör: Regenschiene Mittelbronze, Kämpferzierleiste KZL007, Zierleiste auf Pfosten ZL11-45



Galerie

Diese Website verwendet ausschließlich technische Cookies zur Wiederherstellung Ihrer Eingaben. Indem Sie die Website nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und wie Sie diese deaktivieren können finden Sie im Impressum der Datenschutzerklärung.

Wertbau Profi Chat